Richard Frensch, Siegfriedstraße 38, 56727 Mayen, Tel.: 01773007334


„Der rote Elefant“
Über 100 Elefanten und viele Besucher im Alten Arresthaus in Mayen    


Am 02.05.2015 eröffnete mit einer Vernissage die Ausstellung „Der rote Elefant“.
Die beiden Mitglieder der Künstlergruppe Augstmühle, Christina Weise und Richard Frensch präsentieren im Alten Arresthaus in Mayen Bilder und Skulpturen, die sich allein um Elefanten drehen. Eingebunden in diese Ausstellung sind auch Werke von Kindern der Jugendkunstschule, die von Irmtrud Keiffenheim, Richard Frensch und Christina Weise unterrichtet und künstlerisch begleitet werden.
Heinz-Albert Ellner berichtete in seiner Ansprache über die ausstellenden Künstler und ihre Beziehung zu den Dickhäutern. Beide sind schon als Kind mit den großen, sanftmütigen und faszinierenden Tieren in Berührung gekommen. Bei Richard Frensch war es der Zirkus, der regelmäßig nach Mayen gekommen ist und in direkter Nachbarschaft sein Quartier aufgeschlagen hat, bei Christina Weise sind es die Zoo-Besuche mit ihren Eltern und Geschwistern gewesen. Auch einschlägige Literatur über Afrika und Berichte im Fernsehen über Elefanten haben die Liebe zu diesen Tieren geweckt.
Schirmherr Herr Oberbürgermeister Wolfgang Treis verkündete in seiner Rede auch, dass eines der Gemeinschaftswerke zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal versteigert bzw. verkauft wird. Hierbei handelt es sich um den „Indischen Elefanten“, der auch die Einladungen und Plakate dieser Ausstellung ziert.

Eine Überraschung in dieser Ausstellung waren für die Besucher die kleinen und großen Kunstwerke der Kinder der Jugendkunstschule. Den Kindern wie auch den Dozenten hat man die Freude und den Stolz über die geschaffenen Keramikfiguren, Tempel, Häuser und Elefanten angesehen. Beeindruckt haben ebenfalls die zwei Bilder der Kinder und vor allem der „fliegende Elefant“.

Für viel Aufmerksamkeit sorgen auch die 2 roten Elefanten in der Stadt, die den Weg in die Ausstellung weisen. Bis zum 24. Mai kann die Ausstellung jeden Samstag und Sonntag von
11.00 – 17.00 Uhr und während der Kurszeiten besichtigt werden. Weitere Informationen unter:


www.augstmuehle.de                                       





Seite: Der Rote Elefant